Das Unternehmen

 

Die Wurzeln des Betriebes liegen in Häusern, das im südlichen Hochschwarzwald liegt.

Friedrich Ganzmann begann 1984 mit einer Schmiede und Schlosserei im elterlichen Hof als Selbstständiger. 


Die Halle zwischen Häusern und Höchenschwand baute er 1992 und mit einem Anbau wurde im Jahr 2006 die Betriebsfläche auf 800 m² erweitert.

Mit der Betriebsgröße wuchs auch permanent der Maschinenpark. Von einfachen Werkzeugen entwickelte sich die Maschinentechnik zu modernen Bearbeitungsautomaten. 

Die mit diesen Maschienen erreichbaren möglichkeiten lassen sich in vier Schwerpunkte gliedern:

 

Spanende Bearbeitung

Blechverarbeitung

Edelstahlverarbeitung

Schweißkonstruktionen und Treppenbau